Erdbeer Rhabarber Tiramisu

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Das Rezept wurde uns freundlicherweise von Sweets & Lifestyle zur Verfügung gestellt.

Zutaten

170 g Biskotten

2 EL Cointreau (optional)

350 g Mascarpone

220 g griechisches Joghurt (alternativ Topfen)

30 g Staubzucker (bzw. nach Belieben)

1 Pkg Bourbon Vanillezucker

250 ml Schlagobers

zum Garnieren:

3 Erdbeeren

frische Minze

Baiser (selbst gemacht oder gekauft)

Rhabarber-Erdbeer-Kompott:

250 g Rhabarber

250 g Erdbeeren

50 ml Wasser

50 g Kristallzucker

1 TL Zitronensaft

Baiser:

1 frisches Eiweiss

1 Prise Salz

50 g Staubzucker

1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Rhabarber-Erdbeer-Kompott:

  1. Den Rhabarber und die Erdbeeren waschen und putzen. Den Rhabarber in ca 0,5 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren vierteln.
  2. Den Rhabarber gemeinsam mit dem Wasser, dem Kristallzucker und den Zitronensaft in einen Topf geben und ca. 5-10 Minuten garen. Sobald die Rhabarberstücke weich sind, die Erdbeeren hinzugeben. Das Kompott vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

Rhabarber Erdbeer Tiramisu:

  1. Den Mascarpone mit dem griechischen Joghurt, dem Vanillezucker und dem Staubzucker mit dem Rührbesen verrühren.
  2. Das Schlagobers mit dem Rührbesen steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  3. Ca. 30 ml vom Rhabarber-Erdbeer-Kompottsaft in eine kleine Schüssel geben. Den Cointreau hinzugeben.
  4. Die Biskotten halbieren, in den Kompottsaft tunken und eine Schicht auf die Böden der vorbereiteten Gläser legen.
  5. Eine Schicht (ca. 1,5 EL) Creme auf der Biskottenschicht verteilen. Anschließend 1,5 EL Rhabarber-Erdbeer-Kompott darauf verteilen.
  6. Danach wieder eine Schicht, in Kompottsaft getunkte Biskotten, in die Gläser legen, Creme und Rhabarber-Erdbeer-Kompott drauf verteilen. So lange weiter machen, bis die Gläser voll sind. Mit einer Cremeschicht abschließen.
  7. Das Rhabarber-Erdbeer-Kompott in den Kühlschrank stellen und mind. 4 Stunden durchziehen lassen. Auch das übrig gebliebene Rhabarber-Erdbeer-Kompott kühl stellen.
  8. Vor dem Servieren das übrig gebliebene Rhabarber-Erdbeer-Kompott auf die Gläser aufteilen. In jedes Glas Rhabarber Erdbeer Tiramisu eine halbierte Erdbeere, ein paar Minzblätter und Baiser geben.

Baiser:

  1. Das Backrohr auf 90 Grad Heißluft vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Das Eiweiss in eine saubere, fettfreie Rührschüssel geben.
  4. Das Salz zum Eiweiß hinzugeben und zu einem steifen Eischnee schlagen.
  5. Nach und nach den Staubzucker hinzugeben und den Zitronensaft hinein gießen.
  6. So lange weiter mixen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und es eine schnittfeste Masse wird.
  7. Die Baisermasse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf das mit Backpapier ausgelegten Backblech mit genügend Abstand zueinander Tupfen spritzen.
  8. Anschließend im Backofen ca. 2,5 Stunden trocknen lassen.
  9. Sobald sich die Baiser färben, diese aus mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auskühlen lassen.

Kommentar schreiben

Sternbewertung