Apfel-Birnen-Charlotte

  • 0 of 5

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 6 Personen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten plus Ruhezeit

Kochdauer: 40 Minuten

Zubehör: Gemüseschnellschneider  oder Multi-Zerkleinerer

Zubereitung

  1. Schälen, entkernen und vierteln Sie die Äpfel und Birnen. Verwenden Sie den Gemüseschnellschneider oder den Food Prozessor mit der groben Schneidplatte als Einsatz, um das Obst in Scheiben zu schneiden. Beträufeln Sie die Scheiben mit Zitronensaft.
  2. Geben Sie den Wein in einen Topf. Bei kleiner Hitze können Sie nun Zucker, Zimt und Zitronenschale hinzufügen und unter Rühren den Zucker auflösen. Kochen Sie nun Äpfel und Birnen 5 Min. lang mit. Wenden Sie das Obst in regelmäßigen Abständen, so dass es gleichmäßig gar wird.
  3. Nehmen Sie das Obst aus dem Topf und stellen Sie es beiseite. Kochen Sie nun den übrigen Saft auf ca. 45 ml (3 EL) ein und gießen Sie ihn dann über das Obst.
  4. Heizen Sie das Backrohr auf 200 °C vor. Fetten Sie eine 15 cm tiefe Kuchenform ein. Bestreichen Sie die Weißbrotscheiben dünn mit Butter und entfernen Sie die Rinde.
  5. Bedecken Sie nun den Boden und die Seiten der Kuchenform mit dem Weißbrot (gebutterte Seite der Form zugewandt).
  6. Geben Sie das Obst hinein und decken Sie den Kuchen mit dem restlichen Weißbrot ab.
  7. Die Charlotte sollte nun 30 Min. im Backrohr backen, davon die letzten 10 Min. abgedeckt, falls die obere Lage zu schnell braun wird. Anschließend stürzen Sie die Charlotte aus der Form und bestreuen sie mit Staubzucker, bevor Sie sie servieren.

Tipp: Sollten Sie den Multi-Zerkleinerer verwenden, schneiden Sie das Obst vorher in kleine Stücke.

Zutaten

500 g Kochäpfel

500 g reife, aber feste Birnen

Saft und geriebene Schale einer Zitrone

150 ml trockener Weißwein

75 g Zucker

½ TL gemahlener Zimt

50 – 75 g Butter

8 – 10 dicke (5 mm) Scheiben Weißbrot / Toast

Staubzucker zum Garnieren

Kommentar schreiben

Sternbewertung