Wintergemüse-Pie

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Zutaten

Pie-Teig: 

  • 250 g Mehl
  • 160 g Back-Fett
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Milch
  • 1 Ei

 

 

Pie-Füllung:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Selleriestangen
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine Zucchini
  • 1/4 einer Steckrübe
  • 3 EL Öl
  • Tomaten aus der Dose
  • 30 g Cashew-Nüsse
  • 2 EL gemischte Kräuter
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken 

 

Pie-Teig:

  1. Alle Zutaten in die Rührschüssel geben.
  2. Alles gut verkneten.
  3. Den Teig herausnehmen und in Klarsichtfolie wickeln.
  4. Im Kühlschrank ruhen lassen.

Pie-Füllung:

  1. Das Gemüse schälen.
  2. Das Gemüse mithilfe der F/P-Schneidescheibe zerkleinern.
  3. Öl in einen Kochtopf geben.
  4. Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  5. Das Gemüse hinzugeben.
  6. Das Gemüse braten, bis es weich ist (gelegentlich umrühren).
  7. Die Tomaten aus der Dose in den Topf geben.
  8. Die Cashew-Nüsse, die gemischten Kräuter, das Lorbeerblatt sowie Salz und Pfeffer hinzugeben.
  9. Die Hitze reduzieren und alles weiter kochen, bis die Tomaten leicht dunkel sind.
  10. Die Mischung in eine ofenfeste Form geben.
  11. Im Kühlschrank abkühlen lassen.
  12. Die Arbeitsfläche leicht mehlen. 
  13. Den Teig auf der Arbeitsfläche so lange kneten, bis er weich wird.
  14. Den Teig zu einer etwas größeren Form als die ofenfeste Backform ausrollen.
  15. Den Teig über das Gemüse in der ofenfesten Form legen und an den Seiten andrücken.
  16. Die Backform in den vorgeheizten Ofen geben.

Kommentar schreiben

Sternbewertung