Falafel mit Tahina Sauce

  • vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 200 g Zwiebel, geschält und geviertel
  • 4 Knoblauchzehen, geschält
  • 240 g vorgekochte Kichererbsen
  • 30 g frische Petersilie
  • 30 g frischer Koriander
  • ½ TL Chilipulver
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Saft und Zest von ½ Zitrone
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g glattes Mehl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 TL Öl zum Anbraten

Für die Tahina Sauce:

  • 300 g Naturjoghurt
  • 25 g Tahina
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zum Servieren:

  • Pitabrot bzw. Weißbrot
  • Salat

Zubereitung

Für ca. 12 bis 15 Stk.

Zubereitungszeit: 5 Min.

Schwierigkeitsgrad: Einfach

  1. Die Kunststoffschüssel mitsamt des Edelstahlmessers befestigen.
  2. Den Zwiebel und Knoblauch hineingeben und mithilfe der Impulsstufe fein hacken. 
  3. Die Mischung aus der Kunststoffschüssel geben und beiseite stellen. 
  4. Die Kichererbsen, die Petersilie und den Koriander sowie das Chilipulver, den Kreuzkümmel, Zitronensaft und die Zitronenzeste in die Kunststoffschüssel geben. 
  5. Alles nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Mithilfe der Impulsstufe hacken, aber nicht pürieren. 
  6. Die beiseite gestellte Zwiebel-Knoblauch-Mischung hinzugeben. Das Backpulver und eine Häflte (50 g) des Mehls beimengen. 
  7. Mithilfe der Impulsstufe solange mixen, bis sich die Mischung gut verbunden hat. Das restliche Mehl beigeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. Die Masse sollte nicht zu feucht sein. 
  8. Die Mischung in eine Schüssel geben und abgedeckt im Kühlschrank für eine Stunde kühlen.

Für die Tahina Sauce:

  1. Die Edelstahlschüssel mitsamt des Schneebesens befestigen. Joghurt, Tahina und Zitronensaft hineingeben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  2. Auf mittlerer Geschwindigkeitsstufe für zwei Minuten aufschlagen, bis alles gut vermischt ist. In eine Schüssel geben und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

DIe Falafel fertig stellen:

  1. Die gut gekühlte Falafel-Mischung aus dem Kühlschrank geben. Die Hände bemehlen. Aus der Mischung zuerst kleine Kugeln formen und diese dann leicht flach drücken. 
  2. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Nach und nach die Falafel in die Pfanne geben und auf jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten bis sie schön gebräunt sind. 
  3. Im Ofen warm halten oder auf einen mit Küchenrolle ausgelegtem Teller mit Alufolie beiseite stellen während die restlichen Falafel fertig gebraten werden.

Zum Servieren:

  1. Das Pitabrot bzw. Weißbrot leicht erwärmen. Der Länge nach aufschneiden, mit Salat und Falafel belegen und mit Tahina Sauce beträufeln. 


Kommentar schreiben

Sternbewertung