Spaghetti Bolognese

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Gang: Hauptgerichte

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel 
  • 400 g mageres Rinderfaschiertes
  • 1 Stange Sellerie 
  • 200 g gehackte Tomaten
  • 1 Karotte
  • 4 EL Milch
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Pflanzenöl 
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 2 EL Tomatenmark

  1. Den Messereinsatz in die Kochschüssel einsetzen. Zwiebel, Karotte und Knoblauch schälen und ebenso wie den Sellerie in Würfel schneiden. In die Kochschüssel geben und die Abdeckung aufsetzen. Die Zerkleinerungstaste drücken und 15 Sekunden halten.
  2. Die Abdeckung entfernen und den Messereinsatz durch das Rührelement ersetzen.
  3. Programm auswählen durch Drücken der „Soßen/Suppen“-Taste
  4. Öl und Tomatenmark in die Schüssel geben, die Zutaten mit der Spachtel vom Schüsselrand lösen und die Abdeckung wieder aufsetzen.Mit der Start/Pause-Taste den Kochprozess starten. Zeit: 10 Minuten.
  5. Nach diesem Arbeitsschritt wechselt die Maschine automatisch für 30 Minuten in den „Warmhaltemodus“. Um den „Warmhaltemodus‟ zu beenden, drücken Sie die Start/Pause-Taste, damit die Maschine anhält. Faschiertes, Tomaten, Milch und Lorbeerblatt hinzufügen. Die Abdeckung aufsetzen und die Start/Pause-Taste drücken, um den Kochprozess fortzusetzen, die Zeit auf 35 Minuten einstellen. Zeit: 35 Minuten. 

    Ist die Maschine fertig und hat in den „Warmhaltemodus“ gewechselt, diesmal mit der Abbruch-Taste den Kochprozess beenden. Mit gekochten Spaghetti servieren.

Sie haben Reste?

Wie wäre es mit einem Chili con Carne? Einfach mit einer Handvoll Kidney-Bohnen, einen TL Kreuzkümmel und einer Prise Chilipulver erneut erhitzen!

Kommentar schreiben

Sternbewertung