Gazpacho

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen
  • Gang: Suppen und Vorspeisen

Gazpacho ist eine kalte Suppe mit Tomaten und anderem Gemüse. Es stammt ursprünglich aus Spanien und wird während der heißen Sommermonate, als Erfrischung zubereitet.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten plus 2 Stunden Abkühlzeit
Für: 6 Personen

Zubehör: Mixeraufsatz oder Multi-Zerkleinerer

Zubereitung

  1. Die Tomaten in kochendes Wasser ca. 15 Sekunden eintauchen, mit einem Löffel herausnehmen, kurz abschrecken, dann die Haut entfernen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Tomaten in den Mixeraufsatz oder den Multi-Zerkleinerer geben und den Knoblauch, Petersilie oder Basilikum, Tomatenmark, Tomatensaft und die Gurke dazugeben und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Anschließend durch ein Nylonsieb in eine Schüssel drücken.
  3. Die Frühlingszwiebeln, die Paprika und die fein zerkleinerte Gurke mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl untermischen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren nochmals abschmecken, da durch das Abkühlen die Intensität der Gewürze beeinträchtigt wird. Das Ganze in vorgekühlte Schalen füllen und evtl. mit einem oder zwei Eiswürfeln pro Schale und den Croutons verzieren.

Zutaten

450 g reife Tomaten

1 Knoblauchzehe, geschält

2 Zweige frische Petersilie oder Basilikum

1 EL Tomatenmark

¼ Gurke, geschält und klein gehackt

300 ml Tomatensaft

2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

1 kleine grüne Paprika, entkernt und sehr fein zerkleinert

Ein 5 cm langes Stück Gurke, sehr fein gehackt

1 EL Zitronensaft

2 EL Olivenöl

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Eiswürfel und Croutons als Dekoration nach Belieben

Kommentar schreiben

Sternbewertung