Topfentorte

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 10 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Dieses beliebte Dessert ist einfach in der Zubereitung, die Topfenmasse kommt einfach auf einen Boden aus Keksbröseln. Besonders köstlich schmeckt diese Torte, wenn man dazu eine Variation aus frischen Beeren serviert.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten plus Kühlzeit
Backzeit: 30 Minuten
Für: 8-10 Personen

Zubehör: K-Haken

Zubereitung

  1. Ofen auf 180ºC/Gas 4 vorheizen. 23cm Springform Rand einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Die Vollkornkekse in die Schüssel geben und mit dem K-Haken auf Stufe 2 die Kekse in kleine Krümel brechen. Wenn Sie große Kekse verwenden, können diese auch im Mixer zerkleinert werden.
  2. Die Butter schmelzen und über die Kekskrümel giessen. Mit dem K-Haken mischen. Masse in die vorbereitete Springform geben und flach drücken.
  3. Die Kenwood Schüssel reinigen. Mit dem K-Haken Topfen, Speisestärke, Vanillearoma, Eier und Zucker verrühren. Danach Crème Double oder Joghurt zugeben und zu einer feinen Masse verrühren. Diese über den Teig in die Form füllen und den Kuchen 30 Minuten backen.
  4. Den Ofen ausschalten und den Käsekuchen im Ofen langsam erkalten lassen. Den Kuchen bis zum Verzehr kühl stellen und dann mit einer Portion frischer Früchte servieren.

Zutaten

225 g Vollkornkekse

75 g Butter

450 g Topfen

1 EL Speisestärke

1 TL Vanillearoma

3 Eier

150 g Zucker

225 ml Crème Double oder Griechisches Joghurt

450 g frisches, weiches Obst

Kommentar schreiben

Sternbewertung