Panna Cotta

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 8 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Dieses klassische italienische Sahnedessert zeichnet sich durch seine höchst einfache Zubereitung aus. Alle Zutaten einfach in die Schüssel geben, aufkochen lassen, fertig. Das Aroma der Vanilleschoten und der Sahne verleihen dem Dessert eine gewisse Reichhaltigkeit, die durch die Zugabe von etwas Rum hervorragend ausbalanciert wird. 

Vorbereitungszeit: 10 Minuten plus Kühlzeit
Kochzeit: 10 Minuten
Für: 8 Personen

Zubehör: Profi-Patisserie Haken 

Zubereitung

  1. Gelatine in einer Schüssel Wasser einweichen und quellen lassen. Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
  2. Profi-Patisserie Haken einsetzen. Vanilleschoten, Vanillemark, Zucker und Crème Double in die Schüssel geben. Temperatur auf Maximum und Geschwindigkeitsstufe auf 1 stellen. Nach ca. 8 Minuten sollte die Masse zu kochen beginnen. Temperatur abstellen. Die Gelatine gut ausdrücken, in die Schüssel geben und in der Masse auflösen. Zum Schluss Vanilleextrakt und Rum hinzufügen.
  3. Die Sahnemasse durch ein Sieb streichen.
  4. Masse in einzelne Gläser geben und im Kühlschrank während mindestens 4 Stunden oder besser über Nacht auskühlen lassen.

Klassische Serviervorschläge mit

- einer Variation aus weichen roten Früchten
- Sultaninen in Amaretto pochiert
- pochierte Pfirsiche und Sternanis

Zutaten

4 Blatt Gelatine

2 Vanilleschoten

150g Zucker

1 Liter Crème Double

1 EL Vanilleextrakt

3 EL Rum

Kommentar schreiben

Sternbewertung