Beef Bourguignon (Burgundertopf)

Beef Bourguignon (Burgundertopf)

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Beef Bourguignon ist ein bekanntes, traditionelles französisches Gericht. Hierfür wird Rindfleisch auf niedriger Temperatur über einen längeren Zeitraum hinweg gegart. Gewürzt wird, wie der Name schon andeutet, mit einem traditionellem roten Burgunder und einem Bund Kräuter.

Für: 4-6 Perosnen
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 3 bis 5 Stunden

Zubehör: Multi-Zerkleinerer / Koch-Rührelement

1. Das Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Karotten im Multi-Zerkleinerer mit Hilfe der groben Schneidscheibe auf Geschwindigkeitsstufe 3 schneiden.

2. Das Koch-Rührelement einspannen und die Butter in die Schüssel geben. Die Temperatur auf 140 °C stellen und Koch-Rührintervallstufe 3 wählen. Wenn die Butter geschmolzen ist, Zwiebeln und Karotten dazugeben, Koch-Rührintervallstufe 1 wählen und 8 Minuten lang kochen.

3. Die Temperatur auf 140 °C stellen und auf Koch-Rührintervallstufe 3 wählen. Das Fleisch dazugeben und 5 Minuten lang kochen. Danach langsam Wein, Gewürze und Mehl hinzufügen. Den Spritzschutz aufsetzen und 3 Stunden auf 85 °C köcheln lassen. Falls das Fleisch noch länger kochen muss, die Temperatur auf 85 °C beibehalten, Koch-Rührintervallstufe 3 wählen und für weitere 2 Stunden kochen.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 Minuten stehen lassen oder das Fleisch über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Langsam aufwärmen und servieren.

Zutaten

800 g Rinderlende (gewürfelt)

500 g Zwiebeln (ca. 7 Stück)

500 g Karotten (ca. 10 Stück)

2 TL Mehl

3 EL Olivenöl

75 g Butter

1 Bund Kräuter

300 ml Rotwein

Salz, Pfeffer

Kommentar schreiben

Sternbewertung