Chicken Rogan Josh

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 8 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Rogan Josh ist ein aromatisches Currygericht dass aus Kashmir stammt und in ganz Indien, Pakistan, Singapor und Großbritannien bekannt und beliebt ist. Auf Persisch bedeutet Rogan Öl, während Josh heiß, Hitze, kochen oder leidenschaftlich heißt. Rogan Josh bedeutet also, dass das Gericht in Öl bei starker Hitze zubereitet wird. Dieses Gericht wird mit Huhn und roten Curry zubereitet.

Vorbereitungszeit: 10 - 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Für: 8 Personen

Zubehör: Multi-Zerkleinerer, Profi-Patisserie Haken, Koch-Rührelement 

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebeln im Multi-Zerkleinerer mit der feinen Schneidscheibe auf Geschwindigkeitsstufe 3 schneiden und auf die Seite stellen, danach die roten und grünen Paprikaschoten scheiden. Aus dem Curry Masala eine Paste zubereiten (siehe Tipp vom Koch 1).
  2. Ghee, Knoblauch, Zwiebeln und die Paste in die Schüssel geben. Profi-Patisserie Haken einspannen, Temperatur auf 140 °C stellen, Koch-Rührintervallstufe 1 wählen und 7 Minuten lang kochen (siehe Tipp vom Koch 2). Dosentomaten und Wasser zugeben und 5 Minuten kochen.
  3. Die Temperatur abschalten und langsam abkühlen lassen. Inhalt der Schüssel im Multi-Zerkleinerer mit dem Edelstahlmesser auf Geschwindigkeitsstufe 4 pürieren.
  4. Das fertige Püree wieder in die Rührschüssel geben. Paprikastreifen zugeben und das Ganze köcheln lassen bis die Sauce eine dunkle Farbe annimmt (ca. 10 Minuten). Temperatur auf 90° C reduzieren. Hähnchenfleisch und Tomatenviertel in die Sauce geben und bei gleicher Rührgeschwindigkeit weitere10 - 15 Minuten garen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackten Koriander hinzugeben. In eine Servierschüssel füllen und mit Koriander anrichten. 

Tipp vom Koch 1
Zubereitung der Paste: Damit die Gewürze das Currygericht weder zu scharf noch zu bitter machen, sollten die Gewürze zu einer Paste verarbeitet werden. Das Gewürzpulver mit wenig Wasser anfeuchten (etwa wie nasser Sand). Wenn Sie zu viel Wasser verwenden, verkochen die Gewürze und verderben den Geschmack.

Tipp vom Koch 2
Zubereitung der Gewürz-Paste: Die Paste zum Öl geben. Die Paste ist gar, sobald sie eine dunkle Farbe annimmt und das Öl oben schwimmt.

Zutaten

80 g Knoblauch

400 g Zwiebeln (ca. 4)

1 grüne Paprikaschote, entkernt

1 rote Paprikaschote, entkernt

4 EL Curry Masala

4 EL Ghee

450 g Flaschentomaten aus der Dose

200 ml Wasser

1,5 kg Hähnchenbrust - gehäutet und in mundgerechte Stücke geschnitten

200 g frische Tomaten, geviertelt (ca. 4 Stk.)

Salz, Pfeffer

4 EL Koriander (fein gehackt)

1 kleinen Zweig frischen Koriander zum Garnieren

Kommentar schreiben

Sternbewertung