Cassoulet

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Cassoulet stammt ursprünglich aus dem Südwesten Frankreichs, aus der Region Languedoc. Der Eintopf bestand aus weißen Bohnen, Schweineschwarte und verschiedenen Gewürzen, zubereitet in einem gusseisernen Topf. Im Laufe der Zeit haben sich hieraus zahlreiche Variationen entwickelt. Nachfolgendes Rezept basiert auf der Version aus Toulouse. Natürlich ist alles immer eine Frage der Auslegung. Aber Sie sollten sich hier keine Gedanken um die Authentizität des Gerichts machen, sondern es einfach als das genießen was es ist: nämlich ein schmackhaftes, gehaltvolles Essen, ein Klassiker der französischen Landesküche.

Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Kochzeit: 2 Stunden 10 Minuten
Für: 4 - 6 Personen 

Zubehör: Multi-Zerkleinerer / Koch-Rührelement / und für die Entenkeulen: Multi-Zerkleinerer und Kräuter- und Gewürzmühle

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie und Karotten schälen und im Multi-Zerkleinerer mit Hilfe der groben Schneidscheibe auf Geschwindigkeitsstufe 4 zerkleinern. Koch-Rührelement einspannen und Öl in die Schüssel geben. Temperatur auf 140 °C stellen und Koch-Rührintervallstufe 1 wählen. Den Bauchspeck, die Lammfilets und Schweinefiles würfeln. Wenn die Temperatur erreicht ist das Fleisch nach und nach in die Schüssel geben und 6 Minuten braun braten. Danach das Fleisch auf die Seite stellen.
  2. Die Zwiebeln, Karotten und Knoblauch im gleichen Öl anschwitzen. Die Temperatur bleibt auf 140 °C, die Koch-Rührintervallstufe 1 wählen und 12 Minuten kochen. Wein hinzugießen und weitere 10 Minuten kochen. Tomatenmark, Thymian, Gewürze und Petersilie dazugeben und 2 Minuten lang kochen.
  3. Das Koch-Rührelement entfernen. Fügen Sie das Fleisch und die Tomaten aus der Dose hinzu. Geben Sie die Bratwurst und ein großes Glas Saft in dem die Bohnen eingelegt waren dazu. Die Temperatur auf 140 °C stellen, Koch-Rührintervallstufe 3 wählen und 8 Minuten lang kochen. Dann die Temperatur auf 100 °C reduzieren, den Spritzschutz aufsetzen und für weitere 40 Minuten kochen. Danach die Temperatur wieder auf 140 °C erhöhen und 45 Minuten lang kochen.
  4. Die Bohnen und die Entenkeulen zugeben und bei gleicher Temperatur weitere 10 Minuten kochen.

Tipp vom Koch
Um Zeit zu sparen werden in diesem Kochbuch Bohnen aus der Dose benutzt. Wenn frische Bohnen verwendet werden, müssen diese 24 Stunden in Wasser eingelegt werden, welches öfters gewechselt werden muss. Die Bohnen müssen separat gekocht und dann in die Schüssel gegeben werden, an der Stelle wo die Bohnen aus der Dose hinzugefügt werden.

Zutaten

200 Zwiebeln (ca. 3)

4 Knoblauchzehen

200 g Sellerie

200 g Karotten

2 EL Öl

350 g Bauchspeck

350 g Lammfilets

350 g Schweinsfilets

1 Bund Gewürze

300 ml Weißwein

2 EL Tomatenmark

1½ EL Petersilie

1 EL Thymian

400 g Tomaten aus der Dose

4 Toulouse-Bratwürste

Gewürze

4 Confit Entenkeulen (siehe Rezept)

300 g Bohnen aus der Dose (siehe Tipp vom Koch)

Kommentar schreiben

Sternbewertung