Blumenkohlpüree mit Jakobsmuscheln

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

8 Scheiben Pancetta (Bauchspeck)

1 mittelgroßer Blumenkohl

Milch zum Kochen des Blumenkohls

½ Zwiebel, geschält und geviertelt

Einige Thymianzweige

40 g Butter

Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

1 EL Olivenöl

16 Jakobsmuscheln, mit oder ohne Roggen

Portionen: 4-6

Vorbereitungszeit: 10 Min.

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 °C/180 °C Umluft/Gas: Stufe 6 vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Pancetta auf das Backblech legen und 8 bis 10 Minuten knusprig backen. Auf Küchenpapier abtropfen und in der Mitte durchbrechen.
  2. Den Blumenkohl in Röschen teilen und in einen großen Kochtopf geben. So viel Milch in den Topf geben, bis der Blumenkohl bedeckt ist. Die Zwiebel und den Tymian hinzugeben. Erhitzen und köcheln lassen, bis der Blumenkohl gar ist.
  3. Den Blumenkohl aus der Milch nehmen und zusammen mit der Butter in den Mixer geben. Mit dem Programm zum feinen Zerkleinern glatt mixen, in einen Topf geben und abschmecken.
  4. Öl und Butter in einer schweren Bratpfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln würzen. Die Jakobsmuscheln auf jeder Seite 1 bis 1½ Minuten goldbraun braten.
  5. Das warme Blumenkohlpüree auf Tellern anrichten, die Jakobsmuscheln darauf verteilen und mit dem Pancetta garnieren.

 

Kommentar schreiben

Sternbewertung