Tikky-Curry-Paste

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

4 Knoblauchzehen, geschält

4 cm Ingwer

2 rote Chilischoten, entkernt

2 Schalotten, geschält

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

2 TL gemahlener Koriander

1 TL Paprikapulver

Zutaten Chicken Tikka Masala:

6 EL Naturjoghurt

4 Hähnchenbrustfilets, in Stücke geschnitten

2 EL Pflanzenöl

1 Zwiebel, geschält und halbiert

200 g Dosentomaten gewürfelt oder 3 große frische Tomaten

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: 10 Min.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und bei mittlerer Geschwindigkeit zu einer Paste mixen.

Tipp: Warum zaubern Sie mit dieser Paste nicht einmal ein leckeres Tikka Masala? Das Rezept dazu finden Sie nachstehend.

 

Chicken Tikka Masala

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: 10 Min. plus Zeit über Nacht zum Marinieren

Zubereitungszeit: 45 Min.

Zubereitung

  1. 2 EL der Tikka-Curry-Paste mit dem Joghurt in einer Schüssel vermengen. Die Hähnchenbrust hinzugeben und mit der Mischung marinieren, abdecken und über Nacht (oder mindestens 2 Stunden) in den Kühlschrank stellen.
  2. Öl in einer großen Sautépfanne erhitzen, die Zwiebel hinzugeben und bei mittlerer Hitze 5 bis 7 Minuten goldbraun rösten. Die restliche Curry-Paste hinzugeben und 2 Minuten anbraten. Ein klein wenig Wasser hinzugeben, wenn die Sauce beginnt einzudicken.
  3. Die Tomaten hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenbrust zur Sauce geben und weitere 15 Minuten kochen, bis die Hähnchenbrust gar ist.
  4. Mit Salz abschmecken.

Tipp: EIne noch cremigere Sauce erhalten Sie mit 5 EL Sahne, die Sie zum Ende der Kochzeit hinzufügen.

Kommentar schreiben

Sternbewertung