Krabbenlaibchen

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

100 g Weißbrot ohne Rand

2 cm frischen Ingwer

2 rote Chilischoten, entkernt

Einige Korianderzweige

2 Frühlingszwiebeln

150 g weißer Fisch, ohne Haut

300 g weißes Krabbenfleisch

2 Eier

Einfaches Mehl zum Bestäuben

Öl zum Braten

Zum Garnieren:

Süßer Chili-Relish

Einige Salatblätter

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: 25 Min. plus Zeit zum Abkühlen

Zubereitungszeit: 16 Min.

Zubereitung

  1. Das Brot in den Mixer geben, mit dem Programm zum feinen Zerkleinern zu Brotkrümeln mixen und zur Steite stellen.
  2. Ingwer, Chilischoten, Koriander und Frühlingszwiebeln in den Mixer geben und mit dem Programm zum groben Zerkleinern hacken. Den weißen Fisch hinzugeben und das Zerkleinern mit dem gleichen Programm wiederholen.
  3. Die Masse in eine Schüssel geben und das Krabbenfleisch, eines der Eier (geschlagen) und 6 Esslöffel der Brotkrümel dazugeben. Alles gut verrühren, bis das Krabbenfleisch mit der Masse vermengt und die Masse glatt gemixt ist.
  4. Die Krabbenlaibchen-Mischung in 8 gleich große Portionen teilen und zu Laibchen formen. Auf einen Teller legen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  5. Den Ofen auf  180 °C / 160 °C Umluft / Gas. Stufe 4 vorheizen.
  6. Das zweite Ei in einer flachen Schüssel schlagen, etwas Mehl auf einen Teller geben und die restlichen Brotkrümel auf einen weiteren Teller geben.
  7. Die Krabbenlaibchen im Mehl wälzen, dann in das Ei geben, abtropfen lassen und in den Brotkrümeln wälzen. Überflüssige Klumpen abstreichen.
  8. Etwas Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Krabbenlaibchen von jeder Seite 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Auf ein Backblech legen und 5 bis 10 Minuten backen, bis die Laibchen im Innern heiß sind.
  9. Mit dem süßen Chili-Relish servieren und mit einigen Salatblättern garnieren. 

Kommentar schreiben

Sternbewertung