Putencurry mit Koriander-crème fraîche

Putencurry mit Koriander-crème fraîche

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Für: 4 Personen

Zubehör: Multi-Zerkleinerer, Profi-Patisserie Haken, Koch-Rührelement, Spritz- und Wärmeschutz

Zubereitung

  1. Die Putenbrust in 5x5 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und im Multizerkleiner in Scheiben schneiden.
  3. Den Profi-Patisserie-Hacken einspannen und die Zwiebel-Knoblauch in Olivenöl anbraten (100°c / Rührintervall 1)
  4. Das Koch-Rührelement einspannen, das Fleisch dazugeben.
  5. Mit Currypulver würzen und mit Kokosmilch ablöschen.
  6. Weißwein und Hühnerfond dazugeben und mit dem Spritzschutz für ca. 20 min bei 100°c / Rührintervall 1 kochen.
  7. Den Chili hacken und mit dem Saft 1 Limette dazugeben.
  8. Die Crème fraîche mit gehacktem Koriander, Limettensaft und Salz würzen.
  9. Das Curry eventuell mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Crème fraîche servieren.

Zutaten

600g Putenbrust

2 El Olivenöl

2 El Currypulver

1/8 l Weißwein

¼ l Kokosmilch

1 Knoblauchzehe

2 rote Zwiebeln

½ l Hühnerfond

1 Chili

2 Limetten

Salz, Pfeffer

8 EL Crème fraîche

2 EL geh. Koriander

Kommentar schreiben

Sternbewertung