Pappardelle mit Bärlauchpesto und roten Weißweinzwiebeln

Pappardelle mit Bärlauchpesto und roten Weißweinzwiebeln

  • 0 of 5

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4 Personen

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten davon Freizeit: 1 Stunde

Zubehör: Spritz- und Wärmeschutz, K-Haken, Trommelraffel, Multi-Zerkleinerer, Teigwareneinsatz Pappardelle im Profi-Nudelaufsatz, Profi-Patisserie Haken

Tipp: Eine zweite Cooking Chef Edelstahl-Schüssel wäre von Vorteil

Zubereitung

  1. Geben Sie das Mehl in die Cooking Chef Edelstahl-Schüssel und spannen Sie den K-Haken ein. Bei Geschwindigkeitsstufe 5 die Eier und die Dotter nach und nach dazugeben und verrühren.
  2. Mit Salz würzen und evtl. etwas Wasser beigeben und das Öl unterrühren lassen. Es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen. Für ca. 30 Minuten kneten. Packen Sie den Teig in Klarsichtfolie ein und lassen Sie ihn für eine halbe Stunde rasten.
  3. Reiben Sie in der Zwischenzeit den Parmesan und die Walnüsse mit der Trommelraffel fein.
  4. Den Bärlauch mit dem Multi-Zerkleinerer zerkleinern. Rühren Sie den Bärlauch mit den Nüssen, Parmesan, Öl, Essig, Salz und Pfeffer zu einem Pesto. Den Aufsatz sofort gut auswaschen, Bärlauch ist sehr intensiv.
  5. Setzen Sie den Teigwareneinsatz Pappardelle in den Profi-Nudelaufsatz ein und spannen Sie diesen am Niedertourenanschluss ein. Nehmen Sie den Teig und drücken Sie diesen durch den Teigwareneinsatz. Die Pappardelle 15 Minuten trocknen lassen.
  6. Hacken Sie in der Zwischenzeit die geschälten roten Zwiebeln und Knoblauch mit dem Multi-Zerkleinerer fein. Spannen Sie den Profi-Patisserie Haken ein und bei 100 °C und der Koch-Rührintervallstufe 1 die Zwiebeln in Butter erhitzen. Mit Weißwein und Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Kochen Sie die Pasta 5 Minuten in Salzwasser, danach die Zwiebeln und das Pesto unterheben und heiß servieren.

Zutaten

Für die Pasta

500 g Weizenmehl

4 Eier

2 Dotter

Evtl. etwas Wasser

1 EL Olivenöl

Salz

Für das Pesto

100 g Bärlauch frisch

100 g Sonnenblumenöl

50 g Parmesan

30 g Walnüsse

Salz, Pfeffer

1 EL Weißweinessig

Für die Zwiebeln

3 rote Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1/8 l Weißwein

3 EL weißen Balsamico

2 EL Butter

Salz und Pfeffer

Kommentar schreiben

Sternbewertung